Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Neuerscheinungen

Ästhetische Bildung in der Kita

Was kommt dabei heraus, wenn wir Kindern Raum, viel Zeit, die rechte pädagogische Zurückhaltung, ein technisches Gerät und einige Materialien anbieten? Überzeugen Sie sich selbst und genießen Sie ausdrucksstarke Fotos kreativer Interaktion drei- bis sechsjähriger Kinder mit einem Overheadprojektor.

Bildung und Gesundheit in Kindertageseinrichtungen

In der guten gesunden Kita bedingen sich Gesundheit und Bildung: Gesundheit ist die Grundlage und das Ergebnis eines gelingenden Bildungsprozesses, Bildung ist sowohl eine Voraussetzung für Gesundheit als auch ein  Ergebnis eines gesundheitsfördernden Lebens- und Lernortes.

Willkommenskultur in der Kita
 

Ankommen ist ein Grundbedürfnis eines jeden Menschen. Wer angekommen und angenommen ist, wird auch ein tolerantes, freundliches Miteinander gestalten können. Nach den Vorstellungen der UNESCO und den Maßgaben der UN-Kinderrechtskonvention ist deshalb das Erlernen der Kompetenzen für ein friedliches Zusammenleben eine vorrangige Aufgabe nachhaltiger Pädagogik des 21. Jahrhunderts. Diese zu erfüllen, sind wir aktuell mehr denn je aufgerufen.




Dieses Werkstattbuch enthält eine Fülle von Ideen und inspirierenden Anregungen, die als Maßstab und Orientierung bei der Konzeption, Planung und Gestaltung von kindgerechten und naturnahen Außenspielflächen, Schulhöfen und Spielplätzen dienen.

Wie sollte eine pädagogische Umwelt für Kinder in Kindergärten gestaltet sein? Mit der vorliegenden Kindergarten-Skala (KES-RZ) als ein Verfahren zur Feststellung, Unterstützung und Sicherung pädagogischer Qualität in Kindertageseinrichtungen erhalten Sie eine umfassende Antwort auf diese Frage. Diese Skala ist die revidierte Fassung der bewährten KES-R, erweitert um acht Qualitätsmerkmale, die speziell für den deutschsprachigen Raum entwickelt wurden.

Eine kindgemäße frühe naturwissenschaftliche Bildung gehört zu den Herausforderungen moderner Kindergartenpädagogik. Sie ist ein fester Bestandteil in den Rahmencurricula bzw. Orientierungsplänen der einzelnen Bundesländer, wird jedoch in den Ausbildungsplänen für pädagogische Fachkräfte noch nicht ausreichend berücksichtigt. Deshalb haben entsprechende Fortbildungen eine große Bedeutung.

Wie sollte eine pädagogische Umwelt für Kinder in Kindergärten gestaltet sein, die auf eine bereichsspezifische Förderung der Kinder ausgerichtet ist? Mit der vorliegenden Kindergarten-Skala-Erweiterung (KES-E) als ein Verfahren zur Feststellung, Unterstützung und Sicherung bereichsspezifischer pädagogischer Qualität in Kindertageseinrichtungen erhalten Sie eine umfassende Antwort auf diese Frage.